)

hinfort - das redaktionsbüro

Startseite | Kontakt | Impressum

Diese Alben sollte man haben oder kennen

Eine ganz persönliche Auswahl

Jedes Magazin, jede Zeitung, die auf sich hält, hat sie: die Liste mit den Top-Alben. Und gibt es sie auch auf dieser Seite. Hier aber haben weder Leser noch Hörer ihre Hand im Spiel, hier gab es keine Abstimmung - außer einer: meine Meinung. Und darum werden einige etwas zu meckern haben, andere werden die Auswahl lieben, aber so ist das im richtigen Leben. Und recht kann man es eh keinem machen. Also hier kommen die besten Alben, die Alben, die das Herz und das Hirn bewegen - jedenfalls bei mir. ug


P.S. Wenn sich die Liste im Laufe der Zeit füllt, erfolgt die Anzeige in alphabetischer Reihenfolge.

Meine Alben, meine Musik

Black Europe Ohne Zweifel, in der norddeutschen Tiefebene, so in der Gegend um Bremen herum, liegt ein Nest mit Verrückten. Chef und Gründer dieser Bande ist Richard Weize. Der neueste Streich seines weltweit berühmten Label Bear Family ist die 44 (vierundvierzig - nachgezählt und überprüft) CDs umfassende Box über schwarze Musik in Europa.

Dave van Ronk Noch lange danach, wenn niemand mehr über den Film "Inside Llewyn Davis" der Coen Brüder reden wird, werden die Songs der Folkies und des Hauptdarstellers zu hören. Doch der Film-Folksänger Llewyn ...

Nic Jones Vor genau 33 Jahren legt uns der britische Folksänger und Gitarrist Nic Jones seine Pinguineier ins Nest. Was damals keiner ahnen konnte, aber jeder hören, war, diese "Penguin Eggs" waren eine Sternstunde des britischen Folkrevivals.

Porgy & Bess Mit seiner American Folk Opera "Porgy & Bess" hat sich George Gershwin in die Ewigkeit komponiert. Nie zuvor hatte es jemand gewagt das schwarze Amerika auf die Opernbühne zu hieven - und das 1935,...