)

hinfort - das redaktionsbüro

Startseite | Kontakt | Impressum

Golf & Reise

"Golf ist in Wirklichkeit ein verdorbener Spaziergang",
sagte der Schriftsteller Mark Twain und lässt dabei auf sein Handicap schließen. Golf ist mehr als nur ein Spaziergang, mehr als nur die Kunst einen Ball über eine gewisse Strecke zu befördern um ihn letztlich in ein noch kleineres Loch zu praktizieren. Golf ist Selbsterkenntnis bis zur Selbstaufgabe, eine Form der praktizierten Meditation gegen die eigene Unbeherrschtheit - und der zweitschönste Zeitvertreib der Welt.
Man kann Golf fast überall praktizieren, aber es gibt immer ein paar Orte an denen es noch schöner, besser oder einfach erholsamer ist.
Wer Golf betreibt um sich und sein Spielkönnen zu bestätigen und zu beweihräuchern, der ist hier falsch am Platz - wir halten es mit dem Komiker Zeppo Marx und seiner Erkenntnis:
"Beim schwierigsten Schlag im Golfsport muss der Ball zunächst gegen eine Eiche geschlagen werden, um von dort aus in einen Bunker zu fallen, wo er genau auf einen Stein treffen muss, so dass er aufs Grün springt und ins Loch rollt. Dieser Schlag ist so schwierig, dass er selbst mir bisher nur ein einziges Mal gelungen ist."

Oh, Felix Austria Den Grimming im Blick und kein Golfer weit und breit in Sicht und das sollen Golfferien sein? Ja, erholsamer geht es nicht. Kein überkandideltes Golfhotel, kein Armbandgeklimper am Nachbartisch ...