)

Film

Frei nach Woody Allen, alles was Sie schon immer über neue
Filme und Soundtracks
wissen wollten, aber nicht erfahren haben.

  • Summertime Blues

    Der Filmverleih spricht von einem Drama: Letztlich ist dieser Teenie-Film Summertime Blues auch eins, aber aus anderen Gründen. Eigentlich hätte die Geschichte um den 15jährigen Alex, beladen mit Schulproblemen und sich in Scheidung befindlichen Eltern, viel zu bieten gehabt.

  • Chéri

    Alexandre Desplat gehört mittlerweile zu den meist beschäftigten Filmkomponisten des Jahres. Und er ist wieder in der Liste der nominierten Komponisten für den " World Soundtrack Awards" in Gent

  • LOL

    Die Kinks und Heinz Rudolf Kunze haben "Lola" besungen und jetzt auch noch Jean-Philipe Verdin in "LOL". Und Lola ist auch der Name der Hauptfigur des Films. Lola - von den Freunden " Lol" - genannt...

  • Beim Leben meiner Schwester

    Was die "Love Story" für die 70er des vorigen Jahrhunderts war, könnte "Beim Leben meiner Schwester" für das Jahr 2009 sein Papiertaschentücher werden im Kinosaal Hochkonjunktur haben.

  • Illuminati

    Sony Classical ** 160 Schläge pro Minute, so der Titel des CD-Openers, verheißt viel, aber auf diesen Pulsschlag kommt man bei "Illuminati. Für seinen Score dürfte Hans Zimmer nicht annähernd soviel kassiert haben wie Hauptdarsteller Tom Hanks. Aber, im Gegensatz zur bildlichen Umsetzung hat der musikalische Oscarpreisträger eine Musik geschaffen, die dem Original-Titel des Film „Angels & Demons“ sehr nahe kommt.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9