)

hinfort - das redaktionsbüro

Startseite | Kontakt | Impressum

Tonart Klassik

Von Uwe Golz können sie derzeit - kostenlos und werbefrei - die Playlisten der seiner Tonart Klassik per Mail bekommen

30. November 2015 Zu Gast im Studio waren die Cellistin Sol Gabetta und der lettische Komponist Peteris Vasks, im Gepäck das neue Album von Sol Gabetta mit Kompositionen von Vasks - "Presence". Außerdem ein stimmlicher Ausflug mit Valer Sabadus, Max Emanuel Cencic, Julia Lezhneva, Dietrisch Fischer-Dieskau und Fritz Wunderlich, instrumental erfreut die Pianistin Dinorah Varsi, das Qadriga Consort kommt uns schon mal winterlich/weihnachtlich und Sergio Azzolini bläst Vivaldi auf seinem Fagott.

24. August 2015 Klassische Musik vom Sziget Festival in Budapest, ein Besuch in der Franz Liszt Akademie, auf dem Land mit Bartok und Kodály, ein König tanzt Ballett und Rabelais wirft um sich, Bach "klimpert" und die Muse der Erinnerung schwebt über dem Mittelmeer, Astor inspiriert und die Königin von Saba liebt.

29. Juni 2015 "Gute Musik kennt kein Verfallsdatum" und Pop ist keine Erfindung des 20. Jahrhunderts - diesen Beweis treten in dieser Sendung Katharina Bäuml (Capella de la Torre) im Gespräch und mit Musik an - Musik gibt es aber auch von Fritz Wunderlich, der Capella Vitalis Berlin, dem Ensemble Ventosum, Tasto Solo, der Mezzosopranistin Theresa Kronthaler und ihren zwei Mitstreiter, José van Dam, Gjermund Larsen, Chordae Freybergenses und dem Gitarristen Eliot Fisk - getreu dem Motto dieser Tonart-Nacht: Nichts ist so alt, dass es nicht auch neu sein könnte.

30. März 2015 Heute mit der Gambistin Hille Perl, dem Mandolinisten Avi Avital, dem RIAS-Kammerchor-Chorleiter Bernhard Heß - alle drei reden über die Musik, die sie am meisten beschäftigt und bewegt. Außerdem auf dem Programmzettel: : Alice Sara Ott & Ólafur Arnalds und ihr "Chopin Project", der Oboist Christopher Palamet und sein Besuch bei "Marais" und das Generalbaßensemble Il Profondo.

16. Februar 2015 Der Oboist Albrecht Mayer war auf Suche und das Ergebnis war sein Album "Lost and Found" - darüber und über die Musik im Allgemeinen und im Besonderen die vier klassischen Oboen-Konzerte (eins davon für Englischhorn) reden wir heute Nacht. Außerdem auf dem Programm: Das Ensemble La Ninfea, der Oboist Ramón Ortega Quero und seine Bearbeitungen von Bach Sonaten, der Counter Valer Sabadus singt Mozarts Kastraten-Arien, der Gambis Jordi Savall hält es mit "Krieg & Frieden" und der Kammerchor Accentus singt das Lied der Wüste - Davids "Le Desert".

19. Januar 2015 Zu Gast im Studio: Sparkist Daniel Koschitzki - unser Thema das aktuelle Album der Band "Wild Territories" (VÖ 23.01.) und über das Leben als kammermusikalischer Bandist. Außerdem im Programm die Grenzüberschreiter Georg Breinschmid, John Roney & die Brooklyn Rider. Für Klänge vergangener Zeiten sorgen The Playfords aus Weimar, die Fagottistin Rie Koyama, Xenia Löffler mit ihrer Oboe und das Ensemble Barocco di Napoli.